Janus, der Weiche – beidseitiges Zopfmuster

Janus der weiche

Material

  • 300g Cashmerino von Gedifra (LL 100m/50g)
  • Nadeln Nr. 5
  • Zopfnadel

Verwendete Techniken und Muster:

Patent:

    • *1 M wie zum Linksstricken abheben, 1 Umschlag, 1 Masche mit dem Umschlag rechts zusammenstricken * wiederholen

Patentzopf:

    • *4 Patentmaschen (und 2 Umschläge) auf eine HIlfsnadel nehmen vor die Arbeit, die nächsten 4 Patentmaschen stricken, dann die Maschen von der HIlfsnadel mustergerecht abstricken*

Randmaschen:

    • Die erste Masche einer Reihe wird immer mit nach hinten gelegten Faden abgehoben. Die letzte Masche einer Reihe wird immer links gestrickt.

schal3.jpg

Anleitung:

  • 42 Maschen anschlagen – 2 Randmaschen und 40 Patentmaschen
  • 1. Reihe: Randmasche, *1 Masche wie zum Linksstricken abheben, 1 Umschlag, 1 Masche rechts stricken * wiederholen bis zur letzten Masche, diese links stricken
  • jetzt 9 weitere Reihen Patent stricken
  • Zopfreihe A: Randmasche, *Patentzopf, 8 Patentmaschen* zweimal, Patentzopf, Randmasche.
  • 10 Reihen Patenmuster
  • Zopfreihe B: Randmasche, *8 Patentmaschen, Patentzopf* zweimal, 8 Patentmaschen, Randmasche
  • Jetzt werden immer 10 Reihen Patenmuster gestrickt, dann abwechslend entweder Zopfreihe A oder Zopfreihe B
  • So lange fortsetzen, bis der Schal die gewünschte Länge hat. Enden mit 10 Reihen Patentmuster nach einer Zopfreihe A. Die Maschen nicht zu fest abketten.

 

Tipp: Die Fäden beim Knäuelwechsle im sogenannten „Russian Join“ verbinden – dabei werden Anfang und Ende der jeweiligen Fäden miteinander vernäht.

Was ist deine Meinung dazu?