Babyjacke Jasmin

Babyjacke jasmin

Maschenprobe 
Ich habe ein dünnes Garn verwendet – hier G-B Perle

10 cm in der Breite = 30 Maschen
10 cm in der Höhe = 42 Reihen
verwendet die Nadel 2,5

Maße
als Maßgrundlage habe ich eine Jacke der Größe 62 genommen und etwas verkleinert

Bauch: 48 cm / 24 cm Länge:
23 cm Hals:
15 cm Ärmel: 25 cm (vom Hals bis Ärmelbündchen gemessen)

Arbeitsbeginn
Maschenanschlag 144 Maschen – das Muster (siehe Bild) geht über 10 Maschen, das ergibt 14 Mustersätze, an beiden Seiten jeweils 2 Maschen rechts

Das Muster abstricken und den unteren Jackenteil ca. 17 cm hoch gestrickt. Diese sind ja einfach veränderbar, je nachdem ob es eine längere Variante oder was kürzer werden soll.

Danach 1 Runde rechts, dabei gleichmäßig verteilt 16 Maschen abnehmen und nun werden die Maschen aufgeteilt,

Bei der hier verwendeten Wollvariante:

  • 32 Maschen – rechtes Vorderteil
  • 64 Maschen – Hinterteil/Rückenteil
  • 32 Maschen – linkes Vorderteil

Nun alles für die Ansichtsseite glatt rechts stricken, die Länge hier – 11 cm, danach jeweils die Arbeit beenden und zum Schluß die Nähte schließen. Als nächstes dann das Halsbündchen ansetzen – das wurde angehäkelt mit kleinen Löchern, damit ein kleines Bändchen durchgezogen werden kann.

Ärmel – mit oder ohne Muster, wie es gefällt

Mit einem Nadelspiel die Maschen entsprechend aufnehmen und ausgehend von der oberen Naht, in der Mitte des Ärmels einen Mustersatz stricken – ist dieser beendet, dann 3 Mustersätze. Der Rest wurde bis zum Bündchen glatt rechts gestrickt. Für das Bündchen – 2 Ma rechts/2 Ma links.

Schlußbemerkung Aufgrund des Wettbewerbsendes habe ich die Fertigstellung noch nicht ganz geschafft und muss noch paar schöne Babyknöpfe besorgen. Der Jackenverschluss soll mit 2 oder 3 Knöpfen mit einer kleinen Blende erfolgen. Und im Juni wird man sehen, ob sie gut passt oder zu groß ist oder halt schon zu klein, weil es eine kleine Riesin geworden ist.

Muster Ärmel

Muster Jackenvorder-und rücketeil

Was ist deine Meinung dazu?