Unjellyc

Digital StillCamera

Ein süßer Meeresbewohner namens Unjellyc

Unjellyc enstand im Rahmen der Wundertüten-Aktion. Schon als ich die Tüte öffnete, wusste ich: dieses Garn wird irgendwann einmal ein süßer Meeresbewohner.

Die Qualle ist sehr minimalistisch gehalten, bis auf die aufwendige Perlenstrickerei. Ihre leuchtenden Teddyaugen bringen ihre besondere Niedlichkeit zum Ausdruck.

Sie eignet sich sehr gut, um Reste zu verstricken oder ungeliebtes Effektgarn, das man sich in keinem Strickstück vorstellen konnte! Ich denke da an das Knäuel Schachenmayr Brazilia, das Sie von einer Arbeitskollegin bekommen haben, die Ihren Geschmack nicht kennt, oder das Bouclé Knäuel an dem Sie nach den Worten „Mamiiiii, das ist aber so schön“, nicht vorbeigehen konnten.

Probieren Sie andere Farben, die Farben der Wasserwelt haben ein unendliches Spektrum.

Viel Spaß beim nachstricken.

 

 

Bild: Christina Hülsemann
Schwierigkeitsgrad: mittel

 

 

Material

Baumwolle 50g Knäuel türkis; 1 Knäuel
Effektgarn 50g Knäuel in lila-rosa Tönungen; 1 Knäuel
1 Nadelspiel 3mm
Stopfnadel
Angelsehne oder Häkelnadel
Pappe (z.B. Reste von einer Schachtel Cornflakes)
96 mattblaue Rocailles
96 silberne Rocailles
2 schwarze Teddyaugen; Durchmesser 6mm
Füllwatte

 

Maschenprobe

15 Maschen / 21 Reihen = 5x5cm in glatt rechts

 

Besondere Techniken:

(farbe) Perlmasche

Die Masche ganz normal rechts abstricken. Nun ein Stück Angelsehne (oder einem anderen dünnen, hartem Kunststofffaden) durch die gestrickte Masche schieben. Auf beide Enden der Sehne eine Rocaille in der gewünschten Farbe fädeln, die Masche von der rechten Stricknadel abheben und die Rocaille nach unten auf die Masche schieben. Die Masche zurück auf die rechte Nadel heben.

 

ANLEITUNG

 

Rumpf

Mit dem türkisen Garn 16 Maschen auf vier Nadeln verteilt anschlagen und zur Runde schließen.

unjellyceq5.jpg

1. Runde: rechts verschränkt stricken
2. Runde: *zwei Maschen rechts; aus dem Querfaden eine Masche rechts und eine Masche links; ab * wiederholen
3.,4.,5. Runde: rechts stricken
6. Runde: *2 Maschen rechts, eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 2 Maschen rechts, eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 2 Maschen rechts; ab * wiederholen
7.,8.,9. Runde: rechts stricken
10. Runde: 2 Maschen rechts,  eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 4 Maschen rechts, eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 2 Maschen rechts
11. Runde: 2 Maschen rechts, eine silberne Perlmasche, 4 Maschen rechts, eine Perlmasche, 2 Maschen rechts
12. Runde: rechts stricken
13. Runde: wie 11. Runde
14. Runde: 2 Maschen rechts, eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 6 Maschen rechts, eine Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken, 2 Maschen rechts
15. Runde: 4 Maschen rechts, eine silberne Perlmasche, 2 Maschen rechts, eine silberne Perlmasche, 4 Maschen rechts
16. Runde: rechts stricken
17. Runde: wie 15. Runde
18. Runde: rechts stricken
19. Runde: 3 Maschen rechts stricken, eine blaue Perlmasche, 1 Masche rechts stricken, 2 silberne Perlmaschen, 1 Masche rechts stricken, 1 blaue Perlmasche, 3 Maschen rechts stricken
20. Runde: rechts stricken
21. Runde: wie 19. Runde
22. Runde: rechts stricken
23. Runde: wie 15. Runde aber mit blauen Rocailles
24. Runde: rechts stricken
25. Runde: wie 23. Runde
26. Runde: rechts stricken
27. Runde: 5 Maschen rechts stricken, 2 blaue Perlmaschen, 5 Maschen rechts stricken
28. Runde: rechts stricken
29. Runde: wie 27. Runde

 

12 Runden rechts stricken.

Mit dem Effektgarn 4 Runden rechts stricken.

1 Runde in türkis rechts stricken.

 

In der nächsten Runde *2 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 4 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken; ab * wiederholen

5 Runden rechts stricken

1 Runde *2 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken; ab * wiederholen

5 Runden rechts stricken

1 Runde *2 Maschen rechts, [2 Maschen rechts zusammenstricken] 2 Mal; ab * wiederholen

 

Rumpf mit Füllwatte füllen und einen Pappkreis (10cm Durchmesser) einlegen (da muss man jetzt etwas grob mit der armen Qualle sein). Der pappkreis hält die Unterseite auch nach dem zunähen schön gerade.

 

5 Runden rechts stricken (das geht jetzt etwas schwieriger als vorher)

1 Runde *2 Maschen rechts zusammenstricken; ab * wiederholen

 

Faden 2 mal durch alle verbliebenen Maschen ziehen, vernähen

 

Tentakel

2x türkis

4 Maschen auf einer Nadel des Nadelspiels anschlagen.

Anschlagsanfang auf der Nadel nach rechts schieben und rechts abstricken.

Nicht wenden, wieder nach rechts schieben und rechts abstricken.

Wiederholen, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Eine zweite Tentakel in der gleichen Farbe anfertigen, nur ein (sichtbares) Stück kürzer.

 

2x effekt

4 Maschen auf einer Nadel des Nadelspiels anschlagen.

Wie die türkisen Tentakel stricken, mit dem Unterschied, dass die Maschen links abgestrickt werden.

Der Grund dafür ist, dass die Knötchen in einem Effektgarn dann auch herauskommen und nicht in der Mitte des Schlauchs verschwinden (siehe Abbildungen).

 

Fertigstellung

Die Tentakel an die Unterseite des Quallenrumpfes nähen. Alle Fäden vernähen.

Was ist deine Meinung dazu?