Dipsy’s Asymetrischer Zopf-Lochmuster-Schal

Dipsy's Asymetrischer Zopf-Lochmuster-Schal

Material:

  • 8×50 g „Cora“ Linie 20 von OnLine, ca. 85m/50g
  • Nadeln: #5

Abkürzungen:

2 M re zus: 2 M rechts zusammenstricken

 Ü: 1 Überzug = 1 Masche abheben, eine Masche rechts stricken, abgehobene Masche überziehen

Z6M: 6 M verzopfen = 3 M auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, nächste 3 Maschen rechts stricken, dann die 3 Maschen der Zopfnadel rechts stricken

 

U: 1 Umschlag

 

 Anleitung: 

 

63 M anschlagen. 

 

Reihe 1: (RS): *7 M re, 3 M li, 2 M re zus, U, 2 M li, 2 M re zus, U, 4 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen. 

 

Reihe 2 und alle weiteren geraden Reihen: Die M so stricken, wie sie erscheinen, U li str. 

 

Reihe 3: *7 M re, 2 M li, 2 M re zus, U, 2 M li, 2 M re zus, U, 5 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen. 

 

Reihe 5: *1 M re, Z6M, 5 M li, 2 M re zus, U, 6 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen. 

 

Reihe 7: *7 M re, 4 M li, 2 M re zus, U, 2 M li, 2 M re zus, U, 3 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 9: *7 M re, 3 M li, 2 M re zus, U, 2 M li, 2 M re zus, U, 4 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 11: *7 M re, 2 M li, 2 M re zus, U, 2 M li, 2 M re zus, U, 5 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 13: *1 M re, Z6M, 4 M li, U, 1 Ü, 2 M li, U, 1 Ü, 3 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 15: *7 M re, 5 M li, U, 1 Ü, 2 M li, U, 1 Ü, 2 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 17: *7 M re, 6 M li, U, 1 Ü, 5 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 19: *7 M re, 3 M li, U, 1 Ü, 2 M li, U, 1 Ü, 4 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 21: *1 M re, Z6M, 4 M li, U, 1 Ü, 2 M li, U, 1 Ü, 3 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

Reihe 23: *7 M re, 5 M li, U, 1 Ü, 2 M li, U, 1 Ü, 2 M li, 1 M re, ab * 2x wiederholen.

 

 

Diese 24 Reihen wiederholen, bis der Schal lang genug ist oder keine Wolle mehr da ist. 😉

 

Für die Fransen so viele Wollfäden wie gewünscht in der gewünschten Länge abschneiden. 

 

Um die Fransen etwas leichter in den Schal einfügen zu können, auf beiden Schmalseiten des Schals eine Häkelreihe anbringen: 1 feste Masche, 3 Luftmaschen, eine feste Masche in die 3. darauffolgende Masche – so weiter bis zum Ende. 

 

In diese Luftmaschen können die Fransen dann gut eingebracht werden – so viele, wie gewünscht, aber vielleicht nicht zu viele. Ich habe für meine Fransen je 5 Strähnen pro Luftmaschenkette verwendet. 

 

Danach noch spannen, und fertig ist das Teil!

Was ist deine Meinung dazu?