Querwendeschal

Querwendeschal

Material: 100g schwarz, 100g bunt bei einer Lauflänge von 130 m auf 50g, Nadel 3,5

 

Maschenprobe: 10×10 cm = 18 x 25 Maschen

 

 

 

Für eine Schallänge von 1,60m habe ich 288 Maschen angeschlagen. (schwarz)

Die Hinreihe immer rechts stricken, die Rückreihe links.

Nach 10 Reihen die Farbe wechseln (nun bunt) und die Hinreihe nun links stricken und die Rückreihe rechts.

Nach 10 Reihen wieder auf schwarz wechseln und die Hinreihe rechts und die Rückreihe links stricken.

So lange die Farben wechseln bis der Schal breit genug ist.

Ich habe 5 schwarze und 5 bunte Streifen gestrickt.

 

Achtung, durch das Abwechselnde Streifen stricken zieht dich der Schal in der Breite zusammen. Auf der einen Seite ist deutlich mehr schwarz zu sehen, auf der anderen Seite fast nur die bunte Wolle.

So entsteht ein schöner Wendeschal.

 

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Was ist deine Meinung dazu?