Rüdiger, die Ratte – der Mann für Rita, die Ratte

Ruediger

Rüdiger  die  Ratte,
ca 23 cm groß ohne  Schwanz

Material
Schachenmayr  Schafwolle, 100g/100m, oder  8fach Sockenwolle
Nadelspiel  4mm
2  Glasaugen 4mm,
Füllwatte,
Reste  Garn in schwarz

– Für Rüdigers Körper  schlägt man 6 M an und  verteilt diese  auf 3 Nadeln, zur  Runde  schließen, glatt rechts  stricken.
– 10 mal in jeder Runde  3 M  aus  dem Querfaden zunehmen ( pro Nadel 1)  = 36 M
– anschießend 3 mal in jeder  2. Runde pro Nadel 1 zunehmen  = 45M
– dann 10 R ohne  Zunahmen stricken
– nun für den Kopf folgendermaßen abnehmen
3 mal in jeder 2. R  pro Nadel 2  M zusammenstricken = 36 M
5 mal in jeder  3 R  pro Nadel 2  M zusammenstricken = 21 M
für  die Kopfform  in der  folgenden R auf  der  1. und  2. Nadel aus  dem Querfaden 2  M zunehmen = 23 M
– 3  R ohne Zu- oder  Abnahmen stricken
– Nun den Körper  mit   Füllwatte   ausstopfen

– Für  die  Schnauze in 1  R je 2  M der  1. und  zweiten  Nadel zusammenstricken = 21 M und  dann in jeder  3. R pro Nadel  2 M zusammenstricken, bis  noch 2  M pro Nadel  vorhanden sind,
– die Schnauze ausstopfen,
– die letzten 6  M  zusammenziehen, Faden vernähen arbeiten

– 6 M  anschlagen , in Reihen hin und  her  glatt rechts  stricken
– 2 mal in der  Hinreihe jeweils  am Anfang und  Ende der  R je !  M aus  dem Querfaden aufnehmen = 10 M
– 6 Reihen hin und  her  stricken
– 2 x die  2. + 3 .M und  die  8. + 9. M  in der  Hinreihe re zusammenstricken
– die restlichen 6  M  abketten, Faden vernähen

rdigers__schwanz.jpg

chwanz – aus der  Wolle   eine 4fach-Kordel drehen oder  ein  I – cord  stricken, ca  15  cm

Ausarbeitung

– Schwanz annähen
– für Barthaare 4  Fäden schwarzes  Garn einziehen und festnähen, Augen aufnähen oder  sticken
– Ohren annähen
– die Füllwatte   so verteilen, dass  die Unterseite des  Körpers  flach ist

rdivonvorn.jpg

 

arbeitet man Rita und Rüdiger, hat man ein schönes Spielpaar….

 

Was ist deine Meinung dazu?