TIKAANI – aus der Sprache der Inuit

tikaani1

und bedeutet Wolf und wem diese Tiere gefallen, hat hier eine super Vorlage

kaum einer kann  diesen tollen Augen wieder stehen …..

 

durch die Vorlage des Tigers und der Neugier an dieser Strickart,  wurde in Anlehnung daran die eigne Hündin Tikaani fotografiert und die Vorlage für die Decke erstellt:
in mühevoller Arbeit kam diese Vorlage heraus – im ersten Schritt bei der Erstellung wurden viele Kleinigkeiten vernachlässigt. Beim Stricken wurde dann aber erkannt, das mit dem Prinzip der rechten und linken Maschen wirklich jede Kleinigkeit darstellen kann.
Zur Anleitung:
  • rote Kästchen für die Farbe rot
  • gelbe Kästchen für die Farbe Wollweiß
  • weiße Kästchen für die Linksmaschen

 

Wie bei der Anleitung Eye of the Tiger ist das Grundprinzip, das man in Rippen (jeweils 2 Runden) arbeitet. Die erste Runde der Rippe wird jeweils glatt rechts gearbeitet und in der 2. Runde der Rippe erfolgt die Musterverarbeitung mit den rechten und linken Maschen. Wichtig sind auch die Farbwechsel – hier zwischen weiß und dem rötlichen Ton.

 

Die Größe der Decke: 62 x 108 cm – wie eine Brücke
Material: 250 g Apollo Farbe weiß (50g  mit 100 m Lauflänge), 250 g Apollo Farbe rot (50g  mit 100 m Lauflänge) sowie eine Nadel der Größe 3

 

Hat man die Strickschrift „abgearbeitet“ sieht es bei der normalen Draufsicht so aus:

TIKAANI

Tikanni – aus der Inuit-Sprache und bedeutet Wolf und wem diese Tiere gefallen, hat hier eine super Vorlage
eingereicht von ( Grit ) Ausdrucken

kaum einer kann  diesen tollen Augen wieder stehen …..

 

durch die Vorlage des Tigers und der Neugier an dieser Strickart,  wurde in Anlehnung daran die eigne Hündin Tikaani fotografiert und die Vorlage für die Decke erstellt:

 

in mühevoller Arbeit kam diese Vorlage heraus – im ersten Schritt bei der Erstellung wurden viele Kleinigkeiten vernachlässigt. Beim Stricken wurde dann aber erkannt, das mit dem Prinzip der rechten und linken Maschen wirklich jede Kleinigkeit darstellen kann.
Zur Anleitung:
  • rote Kästchen für die Farbe rot
  • gelbe Kästchen für die Farbe Wollweiß
  • weiße Kästchen für die Linksmaschen

 

Wie bei der Anleitung Eye of the Tiger ist das Grundprinzip, das man in Rippen (jeweils 2 Runden) arbeitet. Die erste Runde der Rippe wird jeweils glatt rechts gearbeitet und in der 2. Runde der Rippe erfolgt die Musterverarbeitung mit den rechten und linken Maschen. Wichtig sind auch die Farbwechsel – hier zwischen weiß und dem rötlichen Ton.

 

Die Größe der Decke: 62 x 108 cm – wie eine Brücke
Material: 250 g Apollo Farbe weiß (50g  mit 100 m Lauflänge), 250 g Apollo Farbe rot (50g  mit 100 m Lauflänge) sowie eine Nadel der Größe 3

 

Hat man die Strickschrift „abgearbeitet“ sieht es bei der normalen Draufsicht so aus:

 

und schaut man schräg drauf, sieht man Tikaani in wunderbarer Struktur

 

Was ist deine Meinung dazu?