Blümchenjacke Gr. 92/98

JENOPTIK DIGITAL CAMERA

Diese Anleitung wurde aus dem Heft: Inspiration Nr.44 von Schachenmayr  entnommen, abgeändert und für die Strickmaschine zurechtgemacht.

Material: ca. 300g. GGH Java  85% Baumwolle, 15% Polyacryl in Grün oder Wunschfarbe, 50 g in weiß.

dünnere Baumwollreste (LL.120-140m) in gelb und anderen Farbe

 

Gestrickt wurde auf Silver Reed 860 Mittelstricker

 

Maschenprobe:

40 Maschen = 19 cm

60 Reihen = 19,5 cm  Maschengröße 3, °

 

Rücken: Mit Kontrastgarn 80 Maschen anschlagen., 6 Reihen stricken.

Zu Hauptgarn wechseln und mit Maschengröße 3° 64 Reihen stricken.

Für den Armausschnitt: 1×3, 1×2, u. 3×1 Maschen abketten.

Weiterstricken bis Reihe 108.

Nun für die Schulterschräge 2×6 und 1×8 Maschen stilllegen, (20 Maschen)

gleichzeitig für den Halsausschnitt die mittleren 20 Maschen abketten und beidseits noch 1×2 Maschen abketten. (24 Maschen)  114 Reihen Insgesamt.

 

Vorderteile:  40 Maschen anschlagen und wie beim Rückenteil stricken bis Reihe 70

Für die Halsschräge und jeder 4. Reihe 1 Masche abnehmen , bis noch 22 Maschen übrig sind.. Bis Reihe 108 stricken, Schulterschräge wie Rückenteil.

 

Nun  in gewünschten Farben mit dünnerer Baumwolle Blümchen häkeln:

In Gelb 6 Luftmaschen anschlagen und zum Ring schließen. 12 feste Maschen in den Ring häkeln. Mit einer Kettmasche schließen.

Nun in der Farbe der Blüten °°6 Luftmaschen heraushäkeln.  In die 2. Luftmasche eine feste Masche, in jede weitere 1 Stäbchen. Nun 1 Kettmasche in die 2. feste Masche der Vorreihe.°°

Noch 5x wiederholen und mit einer Kettmasche schließen. Es sind 6 Blütenblätter.

Blümchen laut Bild auf Vorderteile und Rücken aufnähen und Stiele sticken.

 

Ärmel:  Mit Kontrastgarn 40 Maschen anschlagen. Ab Hauptgarn bis Armkugel  stricken. Dabei in jeder 4. Reihe beidseits 1 Masche zunehmen bis 60 Maschen auf den Nadeln sind. Weiterstricken bis R.55.

Für die Kugel in jeder 2. Reihe 1×3, dann immer 2 Maschen abketten bis noch 12 Maschen übrig sind. Nun noch 1×3 Maschen beidseits, dann die restlichen Maschen abketten.

 

Nun an den unteren Rändern die Maschen mit einer Stricknadel Nr. 3 auffassen und 12 Reihen im Krausmuster (jede Nadel glatt) stricken und abketten. Den Faden nicht abschneiden, sondern die letzte Schlaufe lassen. Mit einer Häkelnadel Nr. 3 den unteren Rand in weiß wie folgt behäkeln: °° 1 feste Masche, 1 Kettmasche, 1 feste Masche, in die nächste Masche 3 Stäbchen.°°, wiederholen.

Es entsteht ein Muschelrand.

Alle Teile so beenden.

Die Seitenränder und den Hals mit 1 Reihen festen Maschen in Hptf. und 2 Reihen feste Maschen und 1 Reihe Krebsmaschen in weiß behäkeln. Dabei rechts Knopflöcher einarbeiten. Links Knöpfe annähen.

Was ist deine Meinung dazu?