Glitzertasche „Bobbles“

glitzertasche01

Material:

50 gr. schwarze Wolle mit Glitzer, ca. 35 gr. khakigrüne Wolle, stark verzwirnt, Rest schwarzes Effektgarn mit Fransen und Pailletten, Rest schwarze Merinowolle, Rest graues Angora, eine Schaumperle, Stricknadeln, Nr. 4, eine Stricknadel, Nr. 3, Häkelnadel, Nr. 4, Stopfnadel, Nähnadel, Faden und Schere, ein Druckknopf

Anleitung:

Maschenanschlag:

Mit der grünen Wolle 46 Maschen anschlagen und mit dem Muster beginnen:
Randmaschen immer rechts abstricken!
1.Reihe rechts,
2.Reihe RM, links stricken, RM
3. Reihe mit schwarz-glitzer, RM, rechts, RM
4. Reihe RM, links, RM
5. Reihe RM, rechts, RM
6. Reihe RM, links, RM
7. Reihe mit grün stricken, RM, 2 M. rechts, dann *die nächste Masche vorsichtig fallenlassen über die zuletzt gestrickten 4 Reihen mit schwarz-glitzer, die grüne grünen Masche zusammen so auf die linke Nadel heben, dass die grüne Masche vor den Fäden liegt, mit der rechten Nadel zusammen abstricken, vier Maschen rechts*, von* bis * wiederholen, enden mit einer M. rechts und RM
8.Reihe mit grün RM, links, RM
9. Reihe mit schwarz-glitzer RM, rechts RM
10. Reihe RM, links. RM
11. Reihe RM, rechts, RM
12. Reihe RM, links, RM
13. Reihe mit grün, RM, vier Maschen rechts, *die nächste Masche vorsichtig fallenlassen über die zuletzt gestrickten 4 Reihen mit schwarz-glitzer, die grüne grünen Masche zusammen so auf die linke Nadel heben, dass die grüne Masche vor den Fäden liegt, mit der rechten Nadel zusammen abstricken, vier Maschen rechts*, von* bis * wiederholen, enden mit vier M. rechts und RM.
14. Reihe mit grün, RM, links, RM
Reihe 3 – 14 so oft wiederholen, wie Taschengröße, inkl. Klappe gewünscht ist, ich habe 17 Reihen mit den schwarz-glitzer „Bobbles“ gestrickt.
 Masche mit der rechten Nadel auffangen, die linke Nadel unter die 4 schwarz-glitzer-Fäden führen, diese mit der Masche mit der rechten Nadel auffangen, die linke Nadel unter die 4 schwarz-glitzer-Fäden führen, diese mit der

Das Muster kommt sehr schön plastisch raus.

glitzertasche02.jpg

Jetzt habe ich für den vorderen, inneren Randabschluss mit der grünenWolle einen Mäusezähnchenrand gestrickt:
4 Reihen glatt rechts (vorne rechts, hinten links)
5. Reihe: RM, *zwei M. rechts zusammenstricken, 1 Umschlag* wdh. von * bis * RM
6. Reihe RM, links, RM
4 Reihen glatt rechts,
jetzt von der Rückseite die Maschen der ersten grünen Reihe mit der Stricknadel, Nr. 3 aufnehmen und dann mit den Maschen der 10. Reihe, die auf der Stricknadel, Nr. 4 liegen zusammen abstricken und gleichzeitig anketten, also die erste Masche der vorderen und die erste Masche der hinteren Nadel zus. stricken, die 2. Masche ebenso, die 1. Masche über die zweite heben, die 3. Maschen zus. abstricken, die 2. M. drüberheben, usw. 

Jetzt mit der Häkelnadel die ganze Fläche einmal mit der Paillettenwolle umhäkeln mit festen Maschen.

Die Taschenseiten zusammenhäkeln mit einer Reihe fester Maschen auf der Vorderseite, also die Kanten links auf links zusammenlegen und zusammenhäkeln.

Taschenträger:

I-Cordmuster über 6 Maschen mit der schwarz-glitzer-Wolle

*6 Maschen anschlagen, rechts abstricken
jetzt die Maschen wieder auf die rechte Nadelseite rutschen und wieder rechts abstricken, dabei die 1. Masche fest anziehen,*
von * bis * immer wiederholen, bis die fertige Länge des Trägers erreicht ist,
ab und zu an der Kordel entlangstreifen während des Strickens, so entsteht ein gleichmäßiges Maschenbild. 

Alle Fäden vernähen, den Träger seitlich rechts und links unter der Taschenklappe in die Tasche einnähen.

 

Häkelblüte für die vordere Mitte:

Unterer Blütenteil:
Mit grauer Angorawolle 4 Luftmaschen häkeln und zum Ring schließen mit einer Kettmasche,
in den Ring *drei Luftmaschen, 3 Stäbchen, drei Luftmaschen, 1 Kettmasche* häkeln, von * bis * noch dreimal wiederholen, letzte Masche mit der Nadel auf die Rückseite ziehen, Fadenende durchziehen

An der Rückseite noch den Druckknopf als Verschluss annähen.

 

Viel Spaß beim Nachstricken und Freude an dem Glitzertäschchen,

Marion

Categories: Taschen Tags: ,

Was ist deine Meinung dazu?