Katzenset für Kinder

Katzenset für Kinder

(für Kinder, ca. 2 Jahre – passt aber auch größeren, dann ggf. nicht Umnähen und Pfötchen weglassen)

Material: Dicke Flauschwolle weiß und schwarz; „normale“ Wolle weiß + schwarz, sowie Reste in gelb und rosa

Nadelspiel + Rundnadeln (60cm) Stärke 5, Häkelnadeln Stärke 3+ 5

außerdem evt. etwas Hutgummi in Kopfumfanggröße (für kleinere Köpfe)

Wollnähnadel

 

 

Abkürzungen:

Runden – Rd

Reihen – R

Maschen – M

rechte Maschen – reM; linke Maschen – liM

KM – Kettmasche

LM – Luftmaschen

fM – feste Maschen

 

 

Mütze:

gestrickt wird in Runden bzw. glatt rechts!

  • 80 Maschen in Flausch-Weiß auf die Rundnadeln aufnehmen – zur Runde schließen, aufpassen, dass sich nix verdreht!
  • 1 Rd reM
  • 15 Rd 2 reM, 2 liM abwechseln = ca. 10 cm
  • nun 1 Rd schwarz Normal, danach Wechsel auf weiß Normal
  • 20 Rd reM
  • *Abnahmen: an 8 Stellen gleichmäßig verteilt je 2 M zusammenstricken
  • dann eine Runde ohne* – dabei auf das Nadelspiel wechseln wenn es zu knapp wird
  • ** 5 Mal wiederholen = 10 Reihen insgesamt
  • dann 5 Rd an 6 Stellen gleichmäßig verteilt je 2 M zusammenstricken
  • (Info: die Mütze hat nun etwa eine Gesamtlänge von 23 cm)
  • die verbleibenden Maschen aufnehmen und zusammenziehen

Ausarbeitung:

Flauschrand nach Innen krempeln, ggf. Gummi einziehen und knapp unter dem schwarzen „Rand“ festnähen.

 

Ohren (einmal schwarz, einmal weiß):

gestrickt wird in Reihen

  • 10 M Flauschgarn aufnehmen
  • immer abwechselnd eine reM, 1 liM (so dass vorne und hinten gleich aussehen
  • 5 Rd grade hoch
  • *Abnahmen: die ersten zwei sowie die letzten zwei M zusammenstricken
  • 1 R ohne Abnahmen*
  • ** wiederholen bis keine M mehr da sind, KM

Ausarbeitung:

alles in der jeweils gleichen Farbe mit KM umhäkeln um einen glatten Rand zu erhalten.

Dabei können die Ohren direkt auf den „Katzenkopf“ kurz vor dem Mittelpunkt angehäkelt oder wahlweise später angenäht werden.

 

Pfötchen (2x): können auch weggelassen werden, wenn die Mütze nicht unter dem Kinn gebunden werden soll, sonst wird:

gehäkelt in fM auf Nadelsträke 3

  • 10 LM in schwarz Normal anschlagen – 2 M zum Wenden
  • 5 R je 10 fM häkeln (2 M zum Wenden)
  • Abnahmen: über 5 R keine M zum Wenden sondern direkt zurück häkeln, so dass immer eine M weniger gehäkelt wird = 5 M

Ausarbeitung:

rechts und links (ca. auf Höhe der angehäkelten Ohren) mit weiß Normal am unteren Flauschrand leicht nach innen versetzt mit dem 10 M

Ende nach oben festhäkeln. Bis zur „Spitzenmitte“ umranden, dort 35 LM (ca. 20 cm) anschlagen und KM zurück zur „Spitze“ häkeln und

die Umrandung des Pfötchen bis zum „Kopf“ fortsetzen.

Die Pfötchen können natürlich auch erst umrandet und später auf der genannten Höhe angenäht werden!

 

Fertigstellung:

Augen: jeweils mittig unter die Ohren zwei schwarze Ovale aufsticken.

Diese im Stickstich mit gelber Wolle ausfüllen, die Mitte zwei schwarze Linien aufsticken.

Nase: Mittig zwischen die Augen mit rosa die Nase als ein kleines Dreieck sticken.

Schnurrbart: seitlich der Nase zwei schwarze Fäden nach außen bis auf Höhe des äußeren Ohres ziehen und auf der Innenseite der Mütze

verknoten.

Pfoten: drei weiße Krallen auf das untere Ende der schwarzen Pfoten aufsticken

Alle Fäden vernähen und aufprobieren!

 

Schal:

gestrickt wird mit Flauschwolle in schwarz und weiß, Nadelstärke 5

im Muster 1 reM, 1 liM

    • 10 M in schwarz aufnehmen
    • 5 Reihen schwarz
    • dann immer im Wechsel 2 R weiß, zwei schwarz
    • nach ca. 87 cm ab Rand/ 142R wieder 5 R schwarz
    • alle M abketten = Gesamtlänge ca. 97 cm

Ausarbeitung:

auf die schwarzen Enden je 3 Krallen mit weiß Normal aufsticken.

 

FERTIG!!!

Was ist deine Meinung dazu?