Peking Set Jacke

pekingii

Eine wichtige Vorbemerkung – das Muster bzw. die Jacke

schluckt sehr viel Wolle, daher ausreichend Garn vorrätig haben,

nicht das für die Ärmel das Garn fehlt ….

Das Prinzip des Illusions – Stricken ist sehr einfach. Sie stricken abwechselnde Streifen in zwei Farben. Das Bild entsteht durch das Stirkcen von abwechselnd linken udn rechten Maschen in den Rückreihen. Wenn Sie auf die Jacke von oben schauen, sehen Sie nur farbige Streifen. Wenn Sie von der Seite draufsehen, sehen Sie die Illusion und das Muster.

Lesen der Charts: Jede Zeile – wie schon bei den anderen Anleitungen – in der Tabelle entsprechen 2 Strickreihen. Die erste Zeile wird immer rechts gestrickt, die zweite / Rückrunde wird das Diagramm verwendet. Die weißen Quadrate werden links gestrickt, die bunten Quadrate rechts. Wichtig, das Diagramm wird von links nach rechts gelesen.

Das Peking-Set enthält vier separate Illusionen:

 

  • einen chinesischen Drachen
  • ein chinesisches Wolkenmuster
  • ein Zeichen

Die Muster für den Drachen und das Wolkenmuster sind zur besseren Lesbarkeit auf 2 Seiten aufgeteilt worden.

Für das Grundmuster einer Jacke findet sich natürlich

hier auch ein Beispiel, was dazu gut verwendet werden kann:

Überraschungsjacke Katharina

Für das Nacharbeiten findet man hier den Ausdruck der Anleitung in größerer Form.

Was ist deine Meinung dazu?