Einfacher Ärmelschal

einfacheraermelbear

Material:

 

  • Garn: ca. 150 – 200 g Flauschgarn
  • ca. 100 g farblich passendes Acrylgarn – hier Shiny (LL 180 m/100 g)
  • alternativ eignen sich bestimmt auch Fransengarne, wie Brazila oder ähnliches
  • 1 Rund-Nadel Nr. 4 – 5

 

 

Kleines Vorwort: Der Ärmelschal wird von Bündchen zu Bündchen gestrickt und ist meiner Meinung nach die einfachste Methode, sich so ein Teil zu stricken.

 

Muster Es wird in Reihen glatt rechts gestrickt, wer mag, auch kraus rechts

Maß nehmen für den ÄrmelschalViel messen muss man bei diesem Strickstück nicht. Es genügt, wenn man das Teil vor dem Körper mit ausgebreiteten Armen locker (nicht dehnen) anhält. Wenn die Spannweite erreicht ist, wird das 2. Bündchen gestrickt.

Arbeitsbeginn Wer kein enges Bündchen mag und lieber einen leicht ausgestellten Ärmel möchte, lässt es einfach weg und schlägt ca. 60 Maschen an, wer ein Bündchen möchte, fängt so an:

  • Anschlag 40 Maschen
  • 10 Reihen 2 rechts / 2 links stricken
  • 9 Reihen 3 rechts / 2 links stricken (zwischen den beiden rechten Maschen aus dem Querfaden 1 M rechts verschränkt herausstricken)
  • in der 10. Reihe (Rückreihe) 3 rechts / 3 links stricken (also wieder zwischen den rechten Maschen den Querfaden rechts verschränkt herausstricken)

 

 

Insgesamt müssten jetzt 60 Maschen auf der Nadel sein. Nun wird im Wechsel 2 Reihen glattes Garn und 4 Reihen Flauschgarn gestrickt, bis die gewünschte Länge erreicht ist.Nun das Bündchen in umgekehrter Reihenfolge stricken, dabei jedoch nicht zunehmen, sondern zusammenstricken und locker abketten.

Beginnend am Bündchen nun die Ärmel auf ca. 40 cm zusammennähen oder –häkeln und schon mal anprobieren. Das Stück sollte schön locker sitzen. Im Prinzip ist der Ärmelschal jetzt fertig, optional kann zur Verschönerung noch eine „Umrandung“ angestrickt werden

Fertigstellung: Für die „Umrandung“ aus dem nicht zusammengenähten Stück rundherum ca. 160 M herausstricken und zur Runde schließen. Jetzt wird die Maschenzahl verdoppelt, indem man aus jeder Masche 1 M rechts und 1 M rechts verschränkt herausstrickt. Ab jetzt wird nur noch glatt rechts gestrickt, bis das Garn zu Ende ist oder die gewünschte Breite erreicht ist. Alle Maschen werden locker abgekettet oder mit jeweils 1 Luftmasche dazwischen abgehäkelt. Alle Fäden verstechen und der Ärmelschal ist fertig.

Ich hoffe, meine Anleitung ist verständlich geschrieben, falls irgendwelche Unklarheiten bestehen, meldet Euch bei bestrickendes oder mit einer Mail an mich.

 

Categories: Jacken Tags: ,

Was ist deine Meinung dazu?