Geschenkverpackung

Geschenkverpacku_4a937b8ec6c36

Designerin:

Mein kleiner Sohn liebt Ü-Eier…genau wie ich ;-)….er das Spielzeug, ich die Schokolade und was macht man mit den kleinen gelben Plastik-Eiern? In den Müll damit? Viel zu schade! Ich mache kleine Geschenkverpackungen daraus.

 Material:

  • 3,5 mm Nadelspiel
  • dazu passende Wolle (wer dünnere Wolle nimmt, nimmt einfach zwei Maschen mehr pro Nadel, als ich es angegeben habe)

Anleitung: 

  • 4 x 6 M anschlagen
  • 3 R. im Bundmuster re / li in Farbe 1
  • 1 R. re in Farbe 1
  • wechseln zu einer Kontrastfarbe (Farbe 2)
  • 4 R. re in Farbe 2
  • 2 Lochreihen wie folgt: beginnen mit 1 Umschlag, die nächsten 2 M zusammenstricken wieder 1 Umschlag, 2 zusammen usw. auf jeder Nadel immer mit dem Umschlag beginnen
  • dann eine R. rechte Maschen über die Umschläge und die zusammengestrickten Maschen
  • dann beginnt der „Körper“: einfach 20 R.  re
  • dann wieder wie beschrieben die beiden Lochreihen
  • darauf wieder 4 R. noch in der gleichen Farbe (2)
  • dann wieder auf Farbe 1 wechseln
  • eine R re.
  • 3 R. im Bundmuster re/li
  • abketten
  • 2 Kordeln häkeln aus je 70 Luftmaschen
  • durchziehen – FERTIG –

About Tanja

Tanja sagt über sich selbst: Ich bin 38 Jahre alt, alleinerziehende Mutter eines noch dreijährigen Sohnes. Meine Oma hat mir bereits mit 4 Jahren die Grundkenntnisse des Strickens beigebracht und seither bin ich "infiziert". Allerdings starb sie zu früh, um mir alles mögliche darüber noch beizubringen (meine Oma konnte alles was mit Handarbeiten zu tun hatte ganz toll, auch stricken und nähen) und so habe ich mir eigentlich alles anhand von Büchern und durch Ausprobieren selbst beigebracht (in meinem Freundes-, Bekanntenkreis bzw. der Familie interessiert das Stricken leider überhaupt niemanden, weshalb ich ja dann auch im Internet auf diese Seite gestoßen bin).

Was ist deine Meinung dazu?