Gwendolyn

Designerin:

Dieses Tuch besteht aus 4 Dreiecken, die ein bisschen schmaler als gewöhnlich sind. Dadurch wird die Form insgesamt aber breiter als ein normales Dreiecktuch, wodurch es besser auf den Schulter sitzt und nicht so leicht abrutscht.

Material:

  • 100 g bzw. 150g  Lacegarn (600 m/100 g)
  • Nadel der Stärke 3-3,5 mm
  • 3 Maschenmakierer

 Verwendete Techniken und Muster:

  • \ = ssk: 2 Maschen nacheinander wie zum Stricken abheben (also verdrehen), zusammen auf die linke Nadel heben und dann verschränkt zusammen abstricken
  • / = k2tog: 2 Maschen zusammen stricken
  • // = knit3tog: 3 Maschen zusammen stricken
  • \\ = sssk: 3 Maschen nacheinander wie zum Stricken abheben (also verdrehen), zusammen auf die linke Nadel heben und dann verschränkt zusammen abstricken
  • /\ = 2 Maschen zusammen abheben wie zum Rechtsstricken (=verdrehen), 1 Masche rechts stricken, die abgehobenen Maschen über die gerade gestrickte ziehen

Für den besseren Ausdruck der Charts – einfach hier schauen.

 Anleitung:

  • 2 Maschen anschlagen und 8 Reihen stricken.
  • Aus der folgenden Kante 3 Maschen aufnehmen, dann aus dem Anschlag weitere 2 Maschen aufnehmen.
  • Hinreihe: 2 rechts, Tabelle, [1 rechts, Tabelle] 3 mal, 2 rechts
  • Rückreihe: 2 rechts, links stricken bis noch 2 Maschen übrig sind, 2 rechts
  • Nach dem Anfang Chart 1 stricken.
  • Dann Chart 2 arbeiten, wobei die Maschen im dicken Rahmen 3mal gestrickt werden.
  • Zum Schluss noch Chart 3 für den Rand arbeiten, dabei die Maschen im dicken Rahmen 5mal stricken.
  • Für ein größeres Tuch als auf dem Bild wird etwa 150 g Garn benötigt und ich habe mit 3mm Nadeln gestrickt:
  • Nach Chart2  folgt Chart 4 (die Maschen im Rahmen 5mal stricken) und Chart 5 /die Mmaschen im Rahmen 7mal stricken).
  • Fadenenden vernähen
  • Locker abketten und spannen.

Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Eine Nacharbeit des Tuches Gwendolyn:

Nachgestrickt mit Konenwolle (ehemalige DDR-Produktion), 200 g schwer und etwas größer als das Orginaltuch

Nachgestrickt von Heike

Was ist deine Meinung dazu?