kissen2
Man nehme: 100 Gramm Kureyon von Noro
2 Nadelspiele Gr. 5,0 oder 1 Nadelspiel Gr. 5,0 und eine Rundstricknadel Gr. 5,0/60 cm

 

Los geht’s:

Jede Kissenseite wird glatt rechts von innen nach außen gestrickt. Ihr beginnt mit einem Nadelspiel, schlagt 8 Maschen auf und verteilt in der ersten Runde die 8 Maschen auf 4 Nadeln
1. Zunahme: je 1 Masche am Anfang und am Ende jeder Nadel = 16 Maschen.
Nun sind auf jeder Nadel 4 Maschen.

1 Runde ohne Zunahmen stricken.

2. Zunahme: 1 Masche stricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 2 Maschen stricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 1 Masche stricken.

Ebenso mit den anderen drei Nadeln verfahren = 24 Maschen insgesamt.

1 Runde ohne Zunahmen stricken.

3. Zunahme: 1 Masche stricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 4 Maschen stricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 1 Masche stricken.
Ebenso mit den drei anderen Nadeln verfahren = 32 Maschen insgesamt.

1 Runde ohne Zunahmen stricken.

4. Zunahme: 3 Maschen stricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 2 Maschen sricken, 1 Masche aus dem Querfaden zunehmen, 3 Maschen stricken.
Ebenso mit den anderen drei Nadeln verfahren = 40 Maschen insgesamt.

1 Runde ohne Zunahmen stricken.
Die 3. + 4. Zunahme, sowie die dazwischen liegenden Runden, wiederholen sich nun fortlaufend. In jeder zweiten Runde kommen also insgesamt 8 Maschen dazu. Nach einiger Zeit nimmst Du das zweite Nadelspiel dazu oder wechselt auf die Rundsticknadeln, wobeiDu dann die Maschen, bei denen zugenommen wird, mit einem Fremdfaden markieren solltest.

Kurz, bevor das erste Knäuel aufgestrickt ist, alle Maschen auf einer Hilfsnadel stilllegen. Du solltest so viel Wolle übrig lassen, das es wenigstens noch für eine knappe Runde reicht.
Die zweite Seite genau so stricken.
Zum Abketten werden beide Teile mit der Vorderseite nach oben aufeinander gelegt und die Maschen werden nun abgestrickt und abgekettet. Dafür brauchst Du das übrig gelassene Garn. An einer Stelle müssen ca. 10 – 12 Maschen offen gelassen werden, durch die ein rundes Kissen oder Füllwatte gesteckt wird.

Die Anleitung kommt von Ariane von der Wollörse in Kölnkissen2 .

Categories: für Zuhause

Was ist deine Meinung dazu?