Baby-Handschuhe

Kleine Handschuhe ohne Daumen sind praktisch und schnell gestrickt aus Sockenwoll-Resten. Befestigt man eine Schnur an den Handschuhen, die man durch die Jackenärmel zieht, verliert man auch keinen Handschuh.

set1_Fotor

 

Material:

  • ca. 15g Sockenwollreste (4fach)
  • Strickandeln 2,5mm, empfohlen 2 Rundstricknadeln oder eben Nadelspiel

Größe: ca. 4-9 Monate

Anleitung:

  • 40 Maschen anschlagen und 25 Runden in 2 rechts, 2 links stricken. Am Anfang aufpassen, dass die Maschen nicht verdreht werden, wenn man zur Runde schließt.
  • Nach dem Bündchen verteilt 4 Maschen zunehmen (=44Maschen) – nach jeder 10. Masche
  • Nun 22 Reihen glatt rechts stricken.
  • In der folgenden Runde wieder 4 Maschen abnehmen – jede 10. Masche mit der folgenden Masche zusammen stricken.(=40 Maschen)
  • Weitere 3 Runden rechts
  • In der folgenden Runde wie folgt stricken: *3 M rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* – wiederholen
  • Weitere 3 Runden rechts
  • In der folgenden Runde wie folgt stricken: *2 M rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* – wiederholen
  • Weitere 2 Runden rechts
  • In der folgenden Runde wie folgt stricken: *1 M rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* – wiederholen
  • Noch eine Runde rechts
  • In der folgenden RUnde immer 2 Maschen rechts zusammenstricken.
  • Die verbleibenden Maschen im Maschenstich verbinden oder mit einem Faden zusammenziehen (das letztere sieht aber nicht so gut aus).
  • eine Luftmaschenkette mit doppelt genommenen Faden häkeln, ca. 40cm lang
  • Die Schnur annähen, alle Fäden verstechen und auf geht’s zum Winterspaziergang!

IMG_1844_Fotor

 

Kleinere Version der Handschuhe:

  • für Neugeborene schlägt man nur 36 Maschen an
  • strickt nur 20 Reihen Bündchen, nimmt dann 4 Maschen zu
  • strickt nur 22 Reihen rechts vor Beginn der Abnahmen und geht gleich zur Spitze über (ohne die 4 Maschen zusätzlich wieder abzunehmen)

 

 

Was ist deine Meinung dazu?