Ringelmütze Momo

Was gibt es Besseres als aus ein paar Resten eine kuschelig warme Mütze zu stricken?! Man ist vollkommen frei in der Farbkombination und ob man eine Bommel anbringt oder nicht… für die Verzierung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Und je nach Farbwahl ist die Mütze sowohl jungs- als auch mädelstauglich, finde ich.

Größe: für ca. 4 / 7 Jahre

Anpassung an andere Größen leicht möglich, indem immer 8 Maschen mehr genommen werden und ein paar Ringel mehr gestrickt werden

Material:

  • ca. 35g Garn pro Farbe mit einer Lauflänge von ca. 200-250m/100g
  • Rundstricknadel 3,5mm oder ein Nadelspiel 3,5mm

Die Reste müssen auch nicht absolut perfekt identisch sein, das Muster gleicht leichte Unterschiede der Garnstärke aus

PICT_20161013_233628_Fotor

Anleitung:

  • 72  (80=  Maschen mit Farbe 1  anschlagen und eine Reihe rechts stricken
  • dann zur Runde schließen, und mit der zweiten Farbe rechts stricken.
  • Danach eine Runde links.
  • Jetzt ist man im Rhythmus der Ringel angekommen: es werden immer zwei Runden pro Farbe gestrickt, eine rechts und eine links.
  • Nach 30 (36) Ringeln (also 15(18) pro Farbe) beginnen die Abnahmen. Das Prinzip der Abnahmen ist, dass es 8 Abnahmestellen gibt, die Maschenzahl zwischen den Abnahmestellen verringert sich in jeder Abnahmerunde. Wer nicht zählen möchte, kann auch mit Maschenmarkern arbeiten.
  • 1. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *7 (8)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 1 Runde rechts, 1 Runde links in Grundfarbe.
  • 2. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *6 (7)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 1 Runde rechts, 1 Runde links in Grundfarbe.
  • 3. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *5 (6)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 1 Runde rechts, 1 Runde links in Grundfarbe.
  • 4. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *4 (5)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 1 Runde rechts, 1 Runde links in Grundfarbe.
  • 5. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *3 (4)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 5. Abnahmereihe: in der Grundfarbe *2 (3)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Grundfarbe
  • 6. Abnahmereihe: in der Kontrastfarbe *1 (2)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Kontrastfarbe
  • 7. Abnahmereihe: in der Grundfarbe * (1)Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken* wiederholen
  • dann 1 Runde links in Grundfarbe
  • Für die größere Mütze noch eine Abnahme-Reihe stricken.
  • Dann den Faden lang genug abschneiden, durch die Maschen ziehen und vernähen. Den Faden vom Anschlag vernähen.
  • Verzieren anch Bedarf und eigener Vorstellung.
  • Fertig!

IMG_20161013_225151_Fotor

Was ist deine Meinung dazu?