Kategorie: für den Hals

Schalkragen

Für kleine Kinder ist so ein Kragen ziemlich gut geeignet – schnell angezogen und der Hals bleibt warm. Die Anleitung kann aber ganz einfach „vergrößert“ werden, dazu gibt es untenVollständige Anleitung lesen

Halswärmer „Alena“

In dieser Wintersaison (2017/18) sind superleichte Flauschgarne von verschiedenen Herstellern im Trend. Ich habe aus zwei Knäulen mit einem sehr effektvollen Muster einen ultraleichten Halswärmer gestrickt. Das Muster ist definitivVollständige Anleitung lesen

Doppel-Moppel

Ein Schal in einem effektvollen Muster basierend auf zweifarbigem Patent. Man kann den Schal auch zum Loop schließen und hat dann ein extrem dickes kuscheliges Schmuseteil. Beim Stricken muss manVollständige Anleitung lesen

Elfen-Loop

Dieser Loop hat ein beeindruckendes Muster, das von beiden Seiten gut aussieht und ist die (quergestrickte) Schwester von Ariadne. Das Muster sieht viel komplizierter aus als es ist, man hatVollständige Anleitung lesen

Ariadne – der Loop

Dieser Loop hat ein beindruckendes Muster, das von beiden Seiten gut aussieht. Material: 200-300g “Tosh DK” von Madelinetosh (206m/100g) Stricknadeln 4,5mm Entweder Kontrastgarn oder eine weitere Stricknadel für den provisorischenVollständige Anleitung lesen

Drachenhaut-Cowl

Diese Cowl ist schnell gestrickt und hat ein wirklich effektvolles Muster, das sogar auf beiden Seiten schön aussieht. Größe: Einheitsgröße Material: 1oog “Tosh Sport” von Madelinetosh (246m/100g) Rundstricknadel 4mm/60cm Strickschrift:Vollständige Anleitung lesen

Belladonna Bubble Cowl

Das interessante Bubble-Muster sieht auf beiden Seiten des Gestricks gut aus. Material: 1oog Faery Wings von Fyberspates (67% Seide, 23% Mohair, 10% Nylon) oder 120g Pashmina Worsted von Madelinetosh (75%Vollständige Anleitung lesen

Maggie

Dieser Schal bezaubert durch seine ungewöhnliche Formgebung und durch den dicken, beidseits gleichen Zopf im Patentmuster. Eine Maschenprobe ist nicht erforderlich – die Größe kann man mit etwas Strickerfahrung leichtVollständige Anleitung lesen

Rapunzel, Rapunzel!

Dieser Endlos-Schal ist perfekt: vollkommen einfach zu stricken, man braucht nur rechte Maschen und doch hat er das „gewisse Etwas“. Die kleinen Rapunzel-Zöpfe werden nachträglich angestrickt. Zu empfehlen ist etwasVollständige Anleitung lesen

Cowlio – dickes Ding

  Material 150g Garn in Stärke von 6facher Sockenwolle ich habe verwendet: 50g Twisted Fifties in „Lieblingsjeans“ von dibadu sowie 100g Merinogarn von inclusio in der Färbung Peacock Rundstricknadel 3,25mm/50cmVollständige Anleitung lesen

Barbarossa

 Ein schöner Schal, der mit relativ vielen verschiedenen Garnen gearbeitet werden kann von ca. Nadelstärke 3,5 bis 6. Dickeres Garn würde ich nicht empfehlen, weil es dann zu „fett“ wird.Vollständige Anleitung lesen

Loop „Fritzi“

Meine Tochter hat mir aus Neuseeland einen wunderbaren Strang handgefärbter Wolle mitgebracht. Es ist eine Mischung aus Merino, Possum und etwas Nylon. Das Garn ist watteweich – in etwa wieVollständige Anleitung lesen

Schalkragen

Ein Schalkragen, der sowohl als Schal, als auch als Kopfbedeckung mit Schal getragen werden kann. Schalkragen Material: ca. 300 g Wolle, LL 80 m / 50 g, Rundstricknadeln (80 cm)Vollständige Anleitung lesen

Kleine Bachforelle

Designerin: Die Farbe Traubenhyazinthe von Wollmeise hat mich zu diesem Schal inspiriert: Ein durch frisches frühlingsgrün plätschernder blauer Bach, mit kleinen fröhlichen Fischen. Material: 1 Strang 100% Merino Superwash von Wollmeise/Pfaffenhofen, Traubenhyazinthe Rundstricknadel 4Vollständige Anleitung lesen

Liliaceae

Designerin: Der Zwilling von „Colchicaceae“ im Andenken an meine Zwillingsschwester Ulrike Material: 3 Knäuel Tupa von Mirasol Farbe 817 (Lauflänge: 50 g = 125 m)  4,5 mm Nadeln, 100 cmVollständige Anleitung lesen

Colchicaceae

Designerin: das dritte Tuch im Bunde, neben Anjeli und Liliaceae, macht die Serie komplett. Als ich mir die Wolle gekauft hatte, assoziierte ich die Farbe mit der Herbstzeitlose und dachte mir, dass ich auchVollständige Anleitung lesen

Karins Fischerschal

Designerin: Das Muster dieses Schals stammt von historischen Pullovern der englischen Seeleute, diese Pullover werden „Gansey“ oder auch „Guernsey“ genannt. Material: 250g “Adesso” von Lana Grossa (54% Merino, 23% Baumwolle,Vollständige Anleitung lesen

Kassandra

Material: 1 Strang Sheepaints „Sock’n Go“ 3,25 mm Rundstricknadel Zopfnadel Nadel zum Fäden vernähen Verwendete Techniken und Muster: Alle Strickschriften werden von oben nach unten und von rechts nach linksVollständige Anleitung lesen

Anemie

Designerin: Das Tuch wird in zwei verschiedene Richtungen gestrickt. Begonnen wird mit dem 2re 2li Teil in langen Reihen (= Teil 1). Anschließend wird die Zopf -Loch-Kant im rechten WinkelVollständige Anleitung lesen

Noro Intermezzo

Designerin: Seit einem guten Jahr gehörten 4 Knäuel Noro Silk Garden in den Farben 203 und 206 zu meinem Stash. Damals wollte ich unbedingt auch so einen Schal wie Jared FloodVollständige Anleitung lesen

Roter Schal

Designerin: Ein Schal in einem sehr einfachen, aber dennoch effektvollen Rechts-Links-Muster Material: 200 g Mondial MerinoSport 4,5 mm Nadeln Größe: ca. 2,20 m (mein Maßband geht nur bis 1,90 M) Anleitung: siehtVollständige Anleitung lesen

V-Welle

Designerin: Eine einfache Art einen Schal zu stricken, diese Anleitung erfordert nur wenige Grundkenntnisse im Stricken.  in der Größe total variabel ist – egal ob groß oder klein, eine gute IdeeVollständige Anleitung lesen

Resli-Welle

Material: Sockenwolle, ideal ist Farbverlaufsgarn mit langen Farbwechseln Rundstricknadel in der Stärke 3.5 mm Maße: 23 cm x 120 cm ungespannt Anleitung: italienischer Maschenanschlag 345 Maschen 1. Reihe: 5 MaschenVollständige Anleitung lesen

Blätterrauschen

Material: Für dieses Tuch kann beliebiges Garn verwendet werden Verbrauch ca. 800 m, je nach Größe auch mehr Nach Belieben können in die Blattmitte Perlen eingestrickt werden Nadelstärke passend zumVollständige Anleitung lesen