Kissen mit Flechtwerk

Material

  • 250g Cora / Linie 20 von online Garne (Lauflänge 170m/100g)
    Achtung: bei mir hat genau das Garn für anderthalb Reihen gefehlt – dann wäre ich mit 4 Knäulen vom Garn ausgekommen
  • Rundstricknadel 3,75mm in geeigneter Länge
  • ggf. ein Maschenmarker, um den Rundenanfang zu kennzeichnen

Größe: ca. 40 x 40 cm

Strickschrift:

ein click darauf vergrößert das Bild

 

Anleitung:

  • 160 Maschen anschlagen
  • zur Runde schließen und in der ersten Runde die Maschen wie folgt stricken: 22M rechts, 2 M links, 1 M rechts, 7 M links, 4 M rechts, 2 M links, 4 M rechts, 2 M links, 4 M rechts, 7 M links, 1 M rechts, 2 M links, 44 M rechts, 2 M links, 1 M rechts, 7 M links, 4 M rechts, 2 M links, 4 M rechts, 2 M links, 4 M rechts, 7 M links, 1 M rechts, 2 M links, 22 M rechts.
    (oder einfacher: 22M rechts, Reihe 1 der Strickschrift, 44M rechts, Reihe 1 der Strickschrift, 22M rechts)
  • nach dieser ersten Runde 22 M rechts, dann Reihe 1 der Strickschrift, 44M rechts, Reihe 1 der Strickschrift, 22M rechts
  • Dann werden die Maschen der Strickschrift gemäß Schema gestrickt und die anderen Maschen immer rechts.
  • Die Strickschrift 4 mal wiederholen
  • dann die Arbeit wenden und die Maschen zusammenstricken und dabei abketten (“3 Needle Bind-Off”). Wem das zu kompliziert ist, der kann auch die Maschen einfach im Maschenstich verbinden oder aber abketten und zusammen nähen.
  • Alle Fäden verstechen, die Kissenhülle waschen und danach mit dem Inlay füllen und die letzte Naht im Matratzenstich schließen.