Tannenbäumchen

Material:

  • filzbare Wollreste in grün und braun
  • Nadeln entsprechender Größe
  • ggf. Glitzersternchen o.ä. zum Verzieren des Baumes

Anleitung:

Das Bäumchen wird in einem Stück vom Stamm zur Baumspitze gestrickt. Es wird nur rechts gestrickt.

Stamm:

In braun 3 Maschen anschlagen und 6 Reihen rechts stricken. Faden abschneiden und zu grün wechseln.

Baumteil:

Der Arbeitsfaden liegt an der linken Seite. In grün 7 Maschen anschlagen, wenden 10 Maschen rechts stricken und weitere 7 Maschen anschlagen.

Am Ende jeder folgenden Reihe werden die beiden letzten Maschen zusammengestrickt, bis nur noch 5 Maschen auf der Nadel sind.

Diese 5 Maschen werden gestrickt und am Ende der Reihe 5 neue Maschen aufgeschlagen. Die Arbeit wenden, 10 Maschen stricken und weitere 5 Maschen anschlagen.

Am Ende jeder folgenden Reihe werden die beiden letzten Maschen zusammengestrickt, bis nur noch 1 Masche auf der Nadel ist. Faden durchziehen. Hier kann auch gleich noch ein Aufhänger gearbeitet werden.

Ausarbeitung:

Die Fäden verstechen und das Bäumchen in der Waschmaschine filzen. Dabei den Anhänger einfach bei der nächsten Wäsche mit Jeans o.ä. In den 40° Waschgang mit Vollwaschmittel geben. Sollte das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend sein, dann könnte ein weiterer Waschgang mit 60° helfen!

image_pdfPDFimage_printAusdrucken