Schneemann – Anhänger


Das ist ein wunderbares Projekt, wenn man erste Strickfilzerfahrungen sammeln will. Auch als Filz- Maschenprobe geeignet!


Material:
• einige Reste von filzbarer Wolle in weiß, rot, schwarz und
einer Mützenfarbe
• passende Stricknadeln, ggf. Häkelnadel für die Nase
• ich habe Horstia Isalndwolle verwendet und Nadeln 5,5 – der
fertige Schneemann ist dabei ca. 12cm groß (ohne Schlaufe)


Los geht’s:
• es wird nur rechts gestrickt
• 10 Maschen anschlagen und eine Reihe rechts stricken
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende der Reihe jeweils
1 Masche zunehmen (12 Maschen)
• 1 Reihe rechts
• in der nächsten Reihe wieder am Anfang und Ende der Reihe jeweils 1 Masche zunehmen (=14 Maschen)
• 16 Reihen rechts stricken
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende der Reihe jeweils 1 Masche abnehmen (2 Maschen
zusammenstricken)
• eine Reihe rechts
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende jeweils 2 Maschen abnehmen (2×2 Maschen zusammenstricken am Anfang und Ende der Reihe)
• eine Reihe rechts
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende der Reihe jeweils 1 Masche abnehmen (= 6 Maschen)
• Jetzt kommt der Kopf an die Reihe.
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende der Reihe
jeweils 1 Masche zunehmen
• eine Reihe rechts
• in der nächsten Reihe am Anfang und Ende der Reihe
jeweils 1 Masche zunehmen (10 Maschen)
• 4 Reihen rechts
• Jetzt Farbwechsel für die Mütze – in der Kontrastfarbe
weiter stricken – 2 Reihen rechts
• jetzt am Anfang und Ende jeder 2. Reihe jeweils 1
Masche abnehmen.
• Die letzten beiden Maschen mit der Häkelnadel
zusammenziehen und eine Luftmaschenkette (20
Luftmaschen) häkeln. Zur Schlaufe schließen.
• Jetzt alle Fäden verstechen und die Augen und den
Mund aufsticken.
• Für die Möhre 8 Luftmaschen in rot häkeln, wenden, 2
feste Maschen, 2 halbe Stäbchen und 2 Stäbchen
häkeln. Dieses kleine Dreieck mit dem Abschlussfaden
zur Möhre zusammennähen. Möhre im Gesicht
befestigen.
• Fertig! Jetzt nur noch in der Waschmaschine filzen.

image_pdfPDFimage_printAusdrucken