Lebkuchenmann

Material:

  • Rest von brauner und weißer Wolle, die zum Filzen geeignet ist
  • entsprechende Stricknadeln

Anleitung:

Bein:

Es werden 4 Maschen angeschlagen und 1 Reihe rechts gestrickt.

Am Anfang und Ende der nächsten Reihe jeweils eine Masche zunehmen (6 Maschen).

Jetzt 20 Reihen rechts stricken (Hin- und Rückreihen rechts stricken).

Die Maschen nicht abketten.

Ein zweites Bein ebenso arbeiten.

Körper

Die beiden Beine auf eine Nadel nehmen, dabei auf die Strickrichtung achten. Die Maschen des ersten Beines rechts abstricken bis zur letzten Masche. Die letzte Masche des ersten Beines wird mit der ersten Masche des 2. Beines rechts zusammen gestrickt (11 Maschen)

Jetzt 16Reihen kraus rechts stricken. Die Maschen nicht abketten.

Arme:

Nach dem Ende der letzten Körper-Reihe 7 Maschen neu anschlagen.

Eine Reihe rechts stricken, an deren Ende auch 7 Maschen neu anschlagen.

Am Ende der nächsten Reihe eine Masche zunehmen, desgleichen in der folgenden Reihe (27 Maschen).

Jetzt 8 Reihen kraus rechts stricken.

Am Anfang der folgenden Reihe 12 Maschen abketten, ebenso am Anfang der folgenden Reihe (3 Maschen). Die Maschen nicht abketten

Kopf

Eine Reihe rechts stricken. Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche zunehmen. Eine Reihe rechts (5 Maschen).

Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche zunehmen. Eine Reihe rechts (7 Maschen).

Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche zunehmen. Eine Reihe rechts (9 Maschen).

Jetzt 4 Reihen kraus rechts stricken.

Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche abnehmen. Eine Reihe rechts (7 Maschen).

Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche abnehmen. Eine Reihe rechts (5 Maschen).

Am Anfang und Ende der folgenden Reihe jeweils eine Masche abnehmen. Eine Reihe rechts (3 Maschen).

Die verbleibenden 3 Maschen abketten.

Ausarbeitung

Fäden verstechen und dem Männchen mit dem weißen Garn Gesicht und Knöpfe aufsticken. Dann filzen.

Ich habe an meinen Lebkuchenmann kleine Magnete angeklebt an die Hände und Füße (von der Rückseite) – so ist er als Kühlschrankmagnet zu benutzen oder aber er hält sich an Heizkörpern etc. fest.

image_pdfPDFimage_printAusdrucken