Charlotte

Diese Mütze habe ich für meine Chemo-Cap-Serie entworfen. Das Strickmuster stammt aus der “Japanese Knitting Stitch Bible” und wurde angepasst.

Material:

  • ca. 60-70g Garn mit einer Läuflänge von ca. 200m/100g
    ich habe hier Sockenwolle doppelt genommen (weiß) bzw. “Pashmina worsted von Madelinetosh verwendet
  • Stricknadeln 3,75mm

Größe: Einheitsgröße für eine Erwachsene, das Muster ist sehr dehnbar

Strickschrift:

Achtung: bei den Abnahmen ab Reihe 11 muss immer die letzte Masche der vorigen Reihe mit zusammengestrickt werden. Man endet in Reihe 10 also 1 Masche vor Reihenende und die letzte Masche von Reihe 10 wird dann bei der ersten Abnahme-Masche in Reihe 11 mit verarbeitet.

Anleitung:

  • Der Mustersatz von 16 Maschen wird 6 mal in der Runde gearbeitet – also schlägt man 96 Maschen an.
  • Das Bündchen wird wie folgt gearbeitet: * 1re, 2 li, 2 re, 2 li, 3 re, 2 li, 2 re, 2 li* wiederholen
  • Nach 12 Reihen Bündchen arbeitet man das Muster gemäß der Strickschrift.
  • Man wiederholt das Muster 3 mal in der Höhe (60 Reihen)
  • Danach arbeitet man die Reihen, die nach der roten Trennlinie angegeben sind. Durch das Weglassen der Abnahmen bildet sich die Mützenkrone von allein.
  • Am Schluss den Arbeitsfaden abschneiden und durhc die verbliebenen Maschen ziehen.