Tanjas Stulpen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Material: 

  • Garn in zwei Farben ( in diesem Beispiel: Farbe A – blau, Farbe B – gelb)
  • Nadelspiel 3 – 4 mm

Verwendete Techniken und Muster:

Patentmuster in Runden

    • Die ungeraden Runden (Runde 1, 3, 5 usw.) werden in gelb (Farbe B)  gestrickt und zwar wird die erste Masche rechts tief eingestochen und abgestrickt und die linke Masche ganz normal abgestrickt. Das Ganze komplett einmal rum.
    • Die geraden Runden (Runde 2, 4, 6 usw.) werden in blau (Farbe A) gestrickt und zwar wird die erste rechte Masche normal abgestrickt und dann die linke tief eingestochen abgestrickt. Das Ganze komplett einmal rum.
    • Die Farbe wird also in jeder Runde gewechselt.

Anleitung:

  • 4 x 10 Maschen in Farbe A (blau) anschlagen
  • ein kleines Bündchen aus 1 M rechts und 1 Masche links über 4 Runden stricken
  • Dann mit Farbe B (hier gelb) die 1. Runde: erste Masche ist eine rechte Masche und wird tief eingestochen abgestrickt, die zweite Masche ist eine linke Masche und wird normal links abgestrickt. Diese beiden Maschen im Wechsel die ganze Runde.
  • 2. Runde: wieder auf Farbe A (hier blau) wechseln und die erste Masche, eine reche Masche, normal rechts abstricken und die linke tief eingestochen links abstricken. Diese beiden Maschen im Wechsel die ganze Runde
  • Die beiden Runden 20 Runden wiederholen und zwischen dem Patentmuster immer vier Reihen 1 M rechts/1 M links in Farbe A, also blau dazwischen.
  • Nach dem dritten Mal im Patentmuster habe ich dann in der Zwischenrunde das Daumenloch eingestrickt und zwar so:
    • Die letzten vier Maschen von Nadel 1 und die ersten 4 Maschen von Nadel 2 abketten und dann die Runde beenden im 1 M re/1 M li-Muster.
    • In der zweiten Runde 1 M re/1 M li habe ich dann die soeben abgeketteten Maschen am Ende von Nadel 1 wieder angemascht.
    • Diese Runde auch 1 re/1 li beenden, dann noch zwei Runden darüber (die angemaschten Maschen wieder gleichmäßig auf Nadel 1 und zwei verteilen), bis man eben wieder die 4 Runden 1 M re/1 M li hat, die ja schon die ganze Zeit dazwischen gestrickt wurden.
  • Danach noch einmal 20 Runden Patentmuster, vier Runden in blau re/li und eine Runde abketten.
  • Ich habe dann noch um den Daumenausschnitt herum sowie an die obere Abschlusskante eine Kante aus wuscheliger, total bunter Wolle angehäkelt.

Fertig!

About Tanja

Tanja sagt über sich selbst: Ich bin 38 Jahre alt, alleinerziehende Mutter eines noch dreijährigen Sohnes. Meine Oma hat mir bereits mit 4 Jahren die Grundkenntnisse des Strickens beigebracht und seither bin ich "infiziert". Allerdings starb sie zu früh, um mir alles mögliche darüber noch beizubringen (meine Oma konnte alles was mit Handarbeiten zu tun hatte ganz toll, auch stricken und nähen) und so habe ich mir eigentlich alles anhand von Büchern und durch Ausprobieren selbst beigebracht (in meinem Freundes-, Bekanntenkreis bzw. der Familie interessiert das Stricken leider überhaupt niemanden, weshalb ich ja dann auch im Internet auf diese Seite gestoßen bin).

Was ist deine Meinung dazu?