Santas Zipfelmütze

Diese Mütze ist schnell gestrickt und ein weihnachtlicher Hingucker. Man kann die Mütze natürlich auch aus beliebigen anderen Garn stricken oder mit Streifen versehen…. 

mütze7

Größe: 2,5 – 4 Jahre (6-18 Monate)

Material:

  • 70g On Touch von Schoppel-Wolle (100% Merino Superwash LL 125m/50g)
  • Reste eines weißen Flausch- oder Fransengarnes
  • 2 Rundstricknadeln 3,5mm

Anleitung:

Es ist zunächst die größere Größe beschrieben, die erforderlichen Anpassungen für eine kleinere Mütze sind im Anschluss beschrieben, die Markierung **************** im Text für die große Größe einfach nicht beachten.

  • 100 Maschen in rot anschlagen und 15 Runden in 2 rechts, 2 links – Rippen stricken
  • In der ersten rechts gestrickten  Runde nach dem Bündchen 2 Maschen abnehmen, dazu die Maschen 49 & 50 sowie 99 &100 zusammenstricken (= 98 Maschen)
  • Jetzt 2 Runden glatt rechts stricken
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 12 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 11 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts

****************

  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 10 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 9 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 8 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 7 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 6 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 5 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 4 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 3 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 2 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • 10 Reihen rechts
  • in der folgenden Runde wie folgt wiederholen: * 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken*
  • Jetzt zum Fransengarn wechseln und 5 Reihen glatt rechts stricken.
  • In der folgenden Reihe jeweils 2 Maschen rechts zusammenstricken
  • Faden durch die letzten verbliebenen Maschen ziehen.
  • Fäden verstechen und hohoho!

Kleinere Größere:

  • 84 Maschen in rot anschlagen und 10 Runden in 2 rechts, 2 links stricken
  • danach 15 Runden glatt rechts
  • dann mit dem Muster beginnen an der Stelle wo oben die Markierung angegeben ist und fortfahren wie bei der größeren Mütze

mütze8

 

Wenn noch ein weißer Wuschelrand gewünscht wird an der Mütze, dann entsprechend dem Mützenumfang im weißen Fransengarn Maschen anschlagen (bei mir waren das 36 Maschen). Das hängt von der Stärke des Fransengarnes ab.
4 Reihen glatt rechts stricken und dann die Maschen mit dem Rand der mütze verbinden, dabei darauf achten, dass die Naht elastisch genug bleibt.

mütze9

Zubehör: abknöpfbarer Bart:

Hierbei muss man etwas experimentieren, das hängt sehr von der Stärke des Wuschelgarnes ab, das man verwendet. Und natürlich hängt es von der Größe des Kindes ab.

Ich habe 6 Maschen angeschlagen und am Anfang jeder Reihe jeweils eine Masche zugenommen bis 14 Maschen. Dann auf jeder Seite 12 Maschen anschlagen und in der zweiten Reihe des Backenbartes jeweils ein Knopfloch arbeiten kurz vor dem Ende. Noch eine Reihe über das Knopfloch stricken und abketten.

Seitlich an der Mütze zwei Knöpfe annähen und fertig!

 

 

Was ist deine Meinung dazu?