Spiralo – die einfache, schnellgestrickte Herrenmütze

Es gibt etliche Anleitungen für Mützen im Spiralmuster. Da sind welche, die mit Zöpfen arbeiten, welche mit Zu- und Abnahmen…. Das war mir alles zu kompliziert. Da ich ein fauler aeh effektiver Stricker bin, habe ich mir eine ganz einfache Variante dafür ausgedacht.

Ich beginne mit 10 Reihen ohne Spirale – man kann aber auch gleich am Anfang mit dem Spiralmuster beginnen.

4333814981_48ed1d11c5_z

Material:

  • ca. 60g Swish DK (von KnitPicks) oder ein anderes Garn mit ca. 200-230m Lauflänge
  • Rundstricknadel 3,5cm/ 40cm
  • ggf. noch ein Nadelspiel für die letzten Runden oder eine zweite Rundstricknadel

4355790715_e19fd8d308_z

Los geht’s:

  • 112 Maschen anschlagen
  • *6 Maschen links, 2 Maschen rechts* wiederholen.
  • Zur Runde schließen, darauf achten, dass nichts verdreht wird
  • 10 Reihen in diesem Muster stricken.
  • Jetzt beginnt das Spiralmuster:
  • Dazu 6  Maschen links stricken. Danach mit der Nadel hinter den beiden rechten Maschen vorbei in die nächste Linksmasche einstechen und diese stricken. Je nach Geschicklichkeit strickt man die Masche links oder rechts. Diese Masche nicht von der Nadel gleiten lassen. Dann die beiden Maschen rechts stricken und nun alle 3 Maschen zusammen von der Nadel gleiten lassen. Dann 5 Maschen links und ab jetzt wiederholt sich das Spiralmuster (hinter den rechten Maschen vorbei usw.)l
  • Danach eine Runde in 6 Links, 2 rechts stricken. Achtung – der Rundenanfang verschiebt sich – das muss man aber nicht weiter beachten. Man sieht das immer sehr genau, wo man das erste mal „Spiralmaschen“ gestrickt hat.
  • Nach insgesamt 50 Reihen (40 Reihen im Spiralmuster) beginnen die Abnahmen für die Formgebung.
  • Dazu werden jetzt nach den 3 Spiralmaschen immer 2 Maschen links zusammen gestrickt. Dann wieder eine Runde die Maschen stricken, wie sie erscheinen.
  • So fortfahren, bis nur noch 1 linke Masche zwischen den rechten Maschen ist. In der nächsten Runde die zweite der rechen Maschen überzogen mit der linken Masche zusammenstricken (rechte Masche abheben, die linke Masche stricken, die rechte Masche überziehen).
  • 1 Reihe rechts
  • 2 Maschen rechts zusammenstricken – immer wiederholen
  • 1 Reihe rechts
  • Die letzten 8 Maschen mit dem Faden zusammenziehen.
  • Fäden verstechen, fertig!

pict_20161028_140504_fotor

Categories: für den Kopf Tags: ,

Was ist deine Meinung dazu?