Riemchen-Muster Mütze

Diese Mütze wurde entworfen von Gretchen vom Blog “Balls to the Wall”. Sie hat zugestimmt, dass hier die Übersetzung ihrer Anleitung gezeigt wird. Thank you, Gretchen!

Die Mütze kann einfach verkleinert werden, wenn man mit kleineren Nadeln strickt. Eine größere Variante der Mütze kann man mit 108 Maschen stricken.

Material:

  • ein beliebiges Garn, mit dem die Maschenprobe erreicht wird, ich habe Worsted Weight Merino von inclusio in der Farbe “Malus” verwendet (Lauflänge: 156m/100g)
  • Rundstricknadel und/oder Nadelspiel in Gr. 4,5mm und 5mm

Maschenprobe: 18 Maschen = 10 cm in glatt rechts

Anleitung:

  • 90 Maschen anschlagen, zur Runde schließen und in 1 rechts, 1 links – Rippenmuster stricken. Wem es besser gefällt, der kann auch 2 rechts, 2 links stricken.
    Entweder man strickt 10 cm Rippenbund, wenn man ihn umschlagen will, oder nur 5-6cm für die Variante ohne Umschlag.
  • Das Muster ist aus Barbara G. Walkers Buch “A secondary Treasury of Knitting Patterns”, es heißt “Belt Welt”. Es wird wie folgt gestrickt:
    • Runden 1-4: rechts
    • Runden 5-8: *4 links, 2 rechts*
  • Diese  8 Musterreihen werden nun 4-6 mal wiederholt – je nachdem, wie groß man die Mütze haben möchte.
  • Nun beginnen die Abnahmen für die Formgebung. Wenn es zum Stricken zu eng wird, dann auf eine zweite Rundstricknadel oder ein Nadelspiel ausweichen.
    • Reihe 1: * 3 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts überzogen zusammen stricken, 11 rechts*
    • Reihe 2: * 2 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts überzogen zusammen stricken, 10 rechts*
    • Reihe 3: * 1 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts überzogen zusammen stricken, 9 rechts*
    • Reihe 4: * 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts überzogen zusammen stricken, 8 rechts*
    • Reihe 5: die erste Masche abheben(das wird nun die letzte Masche der Reihe), danach *2 Maschen überzogen zusammen stricken, 1 rechts, 4 links, 2 rechts zusammen*
    • Reihe 6: *2 Maschen überzogen zusammen stricken,  4 links, 2 rechts zusammen*
    • Reihe 7: *1 rechts, 2 links zusammen stricken, 2 links zusammen stricken,  1 rechts*
    • Reihe 8: * 1 rechts, 2 links zusammen stricken, 1 rechts*
    • Reihe 9: *2 Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts und die abgehobenen Maschen überziehen*
  • Jetzt den Faden abschneiden und durch die verbliebenen Maschen ziehen. Fäden verstechen, fertig!
  • Wenn man keine Bommel annäht, ist die Mütze sogar beidseits als Wendemütze verwendbar.