Halskrause

Halskrause

Designerin: ein schnell gestricktes effektvolles Teil, das gut zum Aufbrauchen von Garnresten geeignet ist.

Material:

  • 50g Knitpicks Memories (Garn nicht mehr erhältlich) oder anderes 6faches Sockengarn
  • Nadeln Nr. 3mm

Verwendete Techniken und Muster:

Grundmuster:

    • über 9 Maschen
    • 1. Reihe: 1M re, 1 Umschlag, 2M re, 2M rechts überzogen zusammen stricken, 2 M rechts zusammen stricken, 2 M rechts, 1 Umschlag
    • 2.Reihe: links stricken

 Rand:

    • 1. Masche einer jeden Reihe wird abgehoben, die folgenden beiden Maschen rechts gestrickt
    • Die drittletzte und vorletzte Masche jeder Reihe wird rechts gestrickt, die letzte Masche jeder Reihe links.

Anleitung:

  • Maschen anschlagen wie folgt: 3 M für Rand – 28 x 9M für die Mustersätze, 4M für den Rand = 259 Maschen (ja, 4 Maschen – aus Symmetriegründen!)
  • Nun die Maschen wie folgt stricken: Rand, 28 Mustersätze, 1M rechts, Rand
  • Die Rückreihen entsprechend links bzw. wie beim Rand angegeben.
  • Nach 16 – 20 Reihen Muster beginnend die Abnahmen.
  • 1. Abnahmereihe: dafür die Umschläge weglassen in der Musterreihe: nach den Randmaschen *3M re, 2M rechts überzogen zusammen stricken, 2 M rechts zusammen stricken, 2 M rechts*
  • Rückreihe wie gehabt
  • 2. Abnahmereihe: nach den Randmaschen *2M re, 2M rechts überzogen zusammen stricken, 2 M rechts zusammen stricken, 1 M rechts*
  • Rückreihe wie gehabt3.. Abnahmereihe: nach den Randmaschen *1M re, 2M rechts überzogen zusammen stricken, 2 M rechts zusammen stricken*
  • Ab jetzt wird glatt rechts gestrickt (bis auf die Randmaschen, die werden wie gehabt gearbeitet.
  • 30 Reihen insgesamt. Dabei sollte man sich auch schon überlegen, wieviele Knöpfe und in welcher Größe man anbringen will wegen der Verteilung der Knopflöcher. Die Knopflöcher am Reihenanfang arbeiten. Ich habe Knopflöcher über 2 Maschen gearbeitet.
  • Nach den 30 Reihen wird die Picot-Reihe gearbeitet, an der dann die Halskrause umgeklappt wird. Dazu immer 2M re zusammen stricken gefolgt von einem Umschlag.
  • Jetzt wieder 30 Reihen glatt rechts stricken.
  • Nun kettet man die Maschen entweder locker ab und näht denn die Krause nach innen um oder aber man kettet die Maschen der letzten Reihe ab, indem man sie innen mit den Maschen der ersten Reihe nach den Abnahmen zusammen strickt. Dadurch wird alles elastischer, meiner Meinung nach.

Was ist deine Meinung dazu?