Sommerschal Indien

Sommerschal Indien

Diesen Schal habe ich gestrickt, als wir in Indien unterwegs waren. Die leuchtenden Farben des Bambus-Garns erinnern mich nun an das farbenprächtige Indien.

Dieser Schal ist nicht nur ganz einfach zu stricken – er sieht auch auf beiden Seiten noch vollkommen gleich aus. Das ist mir bei Schals immer sehr wichtig.

Gestrickt werden kann dieser Schal auch aus einfarbigen Garn, dann sollte es aber ein sehr glattes, ausdrucksstarkes Garn sein, damit das Muster schön heraus kommt.

Ich habe 200g eines „no-name“ Bambusgarnes verwendet. Jedes andere Farbeverlaufsgarn tut es aber auch.

Eine Maschenprobe ist nicht nötig, wenn man wie ich Garn für Nadelstärke 4,5mm nimmt, dann wird der Schal ca. 22cm breit.

Randmaschen: Die letzte Masche eienr Reihe wird immer links gestrickt und am Anfang der nächsten Reihe mit nach hinten gelegtem Faden abgehoben. Dadurch entsteht ein sehr schöner, gleichmäßiger Rand.

Anleitung:

  •  55 Maschen anschlagen
  • 1 Reihe rechts stricken
  • Musterreihe: Randmasche, (1Mre, 1M li) 5x stricken, dann eine M aus dem Querfaden herausstricken, 15M rechts, 3Mrechts zusammen stricken, 15 M rechts, 1M aus dem Querfaden heraus stricken, (1Mre, 1M li) 5x stricken, Randmasche
  • in der nächste Reihe: Randmasche, (1Mre, 1M li) 5x stricken, 33M rechts, (1Mre, 1M li) 5x stricken, Randmasche
  • un die Musterreihe und die folgende Reihe immer abwechselnd stricken bis die gewünschte Länge des Schals erreicht ist.
  • Jetzt kommt das Schalende: dazu 10Maschen am Anfang der folgenden 2 Reihen abketten. Die Zunahmen nicht mehr durchführen. Ab jetzt nur noch rechts stricken und in der Musterreihe imemr die Abnahme in der Mitte arbeiten. Dadurch verringert sich die Maschenzahl und der Zipfel am Ende des Schals wird gebildet. Wenn nur noch 3Maschen auf der Nadel sind, diese einfach gemeinsam abstricken udn den Faden durchziehen.
  • Fäden verstechen und den Schal mit Freude tragen!

 

Was ist deine Meinung dazu?