Illusion

Illusion

kurz vor einem Geburtstag steht man da – oh was bringt man mit – hier eine schnelle Idee

Material: seidiges Häkelgarn, eine Rundstricknadel Nr. 2,5  (man kann auch ein Nadelspiel verwenden, wer es möchte)

 das Garn und die Nadel daneben

dieser Schal soll nur schmücken und nicht wärmen!

Arbeitsbeginn:

Aufnahme von 46 Maschen (entspricht 3 Mustersätzen + 4 Randmaschen

Runde 1: rechts

Runde 2: links

Runde 3: rechts

Runde 4: links

ab Runde 5 die Strickchart stricken – Runde 1, danach in der Rückrunde links; Runde 2, danach in der RR links usw.

Runde 13: Musterreihen in der Strickchart von oben nach unten stricken, also beginnend mit Runde 11 bis Runde 5

Runde 21: 10 Runden rechts stricken – die nicht gezählten RR links stricken

Runde 31: siehe Runde 5

Runde 39: siehe Runde 13

Runde 49: siehe Runde 21

Runde 59: siehe Runde 5

Runde 67: siehe Runde 13

Runde 75: siehe Runde 21 – so weiterarbeiten, bis 5 Musterelemente gestrickt sind

 

Danach strickt man das Mitteilteil – die Länge dessen kann jeder selber aussuchen. Bei meiner Mutter sieht es so aus, das der Schmuckteil

mit dem Musterbeginn auf der Brust liegt. Dies ist praktisch der „Schnellstrickbereich“.

Hat man die Länge entsprechend erreicht, strickt man praktisch von Runde 75 bis 1, so das wieder genau die gleichen 5 Mustersätze

entstehen.

 

Viel Spaß beim Nachstricken einer möglichen Variantes eines Last-Minute-Geschenkes.

Categories: für den Hals, Schals Tags: ,

Was ist deine Meinung dazu?