Kassandra

Kassandra

Material:

  • 1 Strang Sheepaints „Sock’n Go“
  • 3,25 mm Rundstricknadel
  • Zopfnadel
  • Nadel zum Fäden vernähen

Verwendete Techniken und Muster:

  • Alle Strickschriften werden von oben nach unten und von rechts nach links gelesen

Anleitung:

  • Das Tuch wird mit einem kraus rechts gestrickten Streifen begonnen
  • 2 M anschlagen
  • 6 R rechts stricken
  • Arbeit um 90° drehen und 2 M aus der Anschlagkante aufnehmen (9 M)
  • Ab jetzt wird in Strickschrift gearbeitet
  • Strickschrift 1 (rechter Teil) und Strickschrift 2 (linker Teil) werden nebeneinander gestrickt.
  • Die orange Masche ist die Mittelmasche (Achtung: sie wird nur einmal gestrickt, ist aber aus Gründen der Übersicht 2mal eingezeichnet)
  • Nach Beendigung von Strickschrift 1 und 2 in jeder Hinreihe wie folgt zunehmen
  • 1 Umschlag nach den beiden vorderen Randmaschen
  • 1 Umschlag vor der Mittelmasche
  • 1 Umschlag nach der Mittelmasche
  • 1 Umschlag vor den beiden hinteren Randmaschen
  • Die zugenommenen Maschen werden in das Muster eingegliedert, die Musterfolge bleibt dabei immer gleich:
  • 1 Streifen glatt rechts
  • 1 Streifen mit Zopf
  • 1 Streifen glatt rechts
  • 1 Streifen mit Lochmuster
  • Jeder Musterstreifen besteht aus 8 Maschen mit einer linken Masche als Trennung
  • Strickschrift 3 und 4 zeigen den Mustersatz der Streifen
  • Die grün hinterlegten Maschen in der roten Umrandung werden stetig wiederholt
  • Strickschrift 3 zeigt den rechten Teil des Tuches vor der Mittelmasche
  • Strickschrift 4 zeigt den linken Teil des Tuches nach der Mittelmasche
  • Das Muster ist so gearbeitet, dass nach jeder beliebigen Reihe die Abschlusskante gestrickt werden kann
  • Ich empfehle allerdings die Kante in der 3. oder 5. Reihe nach einer Zopfreihe zu beginnen
  • So lange im Muster arbeiten bis noch genügend Garn für 4 Reihen und das Abketten übrig ist (ca. 10g)

Abschlusskante:

  • 1. Reihe: 2 Randmaschen *2 M rechts zusammen stricken, ein Umschlag* (von * bis * wiederholen) 2 Randmaschen
  • 2. -4. Reihe: rechts stricken
  • locker abketten
Fertigstellung:
  • Fäden vernähen
  • Tuch waschen und spannen

 

Vielen Dank für dieses tolle Tuch an Theresia! Hier kann man die Vorlagen sich vergrößert anschauen!

Das Tuch wurde bereits von Heike nachgestrickt in einer kleinen abgewandelten Form für die Tochter, 5 Jahre alt. Das Muster ist sehr praktisch für ein Kind, das nicht zu dünn aber auch nicht zu dünn ist. Verwendet wurde Garn noch aus alten DDR-Zeiten – Langlaufgarn mit der Nadelstärke 4 gestrickt.

Was ist deine Meinung dazu?