Strick-Kette

Strick-Kette

Es braucht dazu :

einen Rest Sockenwolle
Nadeln Nr. 2,5
ca. 10-12 Holzkugeln mit Loch, Durchmesser von 14-15mm
ca. 40cm Satin – oder Samtband
etwas Leim
eine längere Nadel
Und so geht es :
1.12 Maschen anschlagen und einen Schlauch stricken. Länge je nach Armumfang. Maschen nicht abketten, sondern auf den Nadeln lassen, damit bei Bedarf dazugestrickt werden kann.
2.In zwei Holzkugeln je ein ca. 20cm langes Satin – oder Samtband mit einer Nadel durchs Loch stossen und mit etwas Leim befestigen.
3. Die erste Kugel mit dem Band in den Strichschlauch füllen und mit dem Anschlagfaden zuziehen.
4. Den Faden mit einer langen Nadel vorsichtig zwischen Kugel und Schlauch durchführen, das Gestrickte gut spannen und nach der Kugel abbinden. So weiterfahren bis die gewünschte Länge der Kette erreicht ist und noch eine Kugel Platz hat.
5. Die verbleibende Kugel mit Band einfügen, den Schlauch zusammenziehen und gut vernähen.
6. Und fertig ist ein spezielles Schmuckstück.
Viel Spass beim Nacharbeiten und beim Tragen der Kette.

Was ist deine Meinung dazu?