Sommerliche Lochmustersocken

Ich stricke nicht gern Mustersocken – aber dieses Muster ist wirklich ganz einfach, es strickt sich angenehm und die Socken sind sehr schnell fertig.

Garn: Baumwollgarn, etwas dicker als normales Sockengarn (z.B. Toccata von Lana Grossa – ich habe Lara von elann.com verwendet aus der Endless Summer Collection)
Nadelspiel: 3 oder 3,25


Maschenprobe: 24 M auf 10cm
Größe: 38/40

Lochmuster: Maschenanzahl teilbar durch 4
1. Reihe: 1M li, 3M re
2. Reihe: 1M li, 3M re
3. Reihe: 1Mli, 1 U, 3M re zusammenstricken, 1 U
4.-5. Reihe: 1M li, 3M re

Detailfoto des Musters:

Los geht’s:

  • 56M anschlagen
  • 10R glatt rechts stricken für den Rollrand
  • dann 6 Mustersätze stricken
  • jetzt über 28M die Ferse arbeiten (ich habe eine Ferse mit verkürzten Reihen gestrickt)
  • danach über die Fersenmaschen weiter glatt rechts stricken, über die restlichen Maschen im Muster fortfahren
  • nach weiteren 7 Mustersätzen (insgesamt also 13 Mustersätze – kann man gut zählen anhand der zusammengestrickten Maschen) eine Reihe rechts stricken über alle Maschen
  • dann eine Bandspitze stricken
  • die letzten 12 Maschen im Maschenstich verbinden.

Ein Kommentar

  1. Hallo, ich habe mir das Muster jetzt eine ganze Zeit angeschaut, sind ja nicht so viele Reihen, aber was ich mich jetzt frage, was mache ich in der 4 Runde mit den Umschlägen?
    Kann ja sein das ich nur auf dem Schlauch stehe.
    VG Sonja

Schreibe einen Kommentar zu SonjaAntworten abbrechen