Pittiplatsch, der Liebe

Pittiplatsch_4f75f1c01d5cc

Designerin:

Wer kennt nicht den kleinen schwarzen , frechen Kobold vom Samstag Abend – wäre nicht gern so ein kleiner Kobold?

Material:

  • jeweils passendes Garn in schwarz, hellbraun, rot und dunkelbraun sowie weißes Effektgarn,
  • Füllmaterial (z.b. Füllwatte im Bastelgeschäft) sowie
  • Perlen oder Stickgarn und
  • Filzreste fürs Gesicht

Ausführung:

Kopf und Bauch – in einem Stück gehäkelt

  • 6 feste Maschen mit schwarzer Wolle in einem Ring anschlagen, dann in Runden und festen Maschen weiter arbeiten
  • Reihe  1: jede Masche verdoppeln = 12 Maschen, jetzt kann der Faden vom Fadenring straff gezogen werden
  • Reihe  2: Maschen verdoppeln = 24 Maschen
  • Reihe  3: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • Reihe  4: 30 Maschen
  • Reihe  5: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • Reihe  6: 36 Maschen
  • Reihe  7: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen
  • Reihe  8 – 12: jeweils mit 42 Maschen
  • Reihe 13: jede 6. und 7. Ma zusammen häkeln = 36 Maschen
  • Reihe 14: 36 Maschen
  • Reihe 15: jede 5. und 6. Ma zusammen häkeln = 30 Maschen
  • Reihe 16: 30 Maschen und den Kopf straff ausstopfen!
  • Reihe 17: jede 4. und 5. Ma zusammen häkeln = 24 Maschen
  • Reihe 18: immer 2 Ma zusammen häkeln = 12 Maschen
  • Reihe 19: 12 Maschen
  • Reihe 20: 12 Maschen (Kopf zuende)
  • Reihe 21: jede Masche verdoppeln = 24 Maschen
  • Reihe 22: jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen
  • Reihe 23: jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen
  • Reihe 24: 36 Maschen
  • Reihe 25: jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen
  • Reihe 26: 42 Maschen
  • Reihe 27: jede 7. Masche verdoppeln = 48 Maschen
  • Reihe 28: 48 Maschen
  • Reihe 29: jede 8. Masche verdoppeln = 54 Maschen
  • Reihe 30 – 33: 54 Maschen
  • Reihe 34: jede 8. und 9. Ma zusammen häkeln = 48 Maschen
  • Reihe 35: 48 Maschen
  • Reihe 36: jede 7. und 8. Ma zusammen häkeln = 42 Maschen
  • Reihe 37: 42 Maschen
  • Reihe 38: jede 6. und 7. Ma zusammen häkeln = 36 Maschen
  • Reihe 39: 36 Maschen
  • Reihe 40: siehe Reihe 38 = 30 Maschen
  • Reihe 41: 30 Maschen
  • Reihe 42: jede 4. und 5. Ma zusammen häkeln = 24 Maschen
  • Reihe 43: immer 2 Maschen zusammen häkeln = 12 Maschen – hier wieder ausstopfen!
  • Reihe 44: immer 2 Maschen zusammen häkeln = 6 Maschen
  • jetzt den Bauch schließen und entsprechend vernähen, Faden verstechen

Arme (2x)

  • 12 Luftmaschen in hellbraun anschlagen
  • 1 fM (feste Masche) in 1. Lfm, usw … 12 Lfm pro Runde und 4 cm häkeln
  • Farbwechsel auf dunkelbraun
  • 2 Reihen mit je 12 fM
  • schrittweise Abnahmen: 8fm/Rd; 6fM/Rd; 4 fM/Rd – ca. 1- 1,5 cm sozusagen in dunkelbraun weiter häkeln bis kaum noch Maschen in der Runde sind – Arm schließen
  • die Arme sollten eine Gesamtlänge von ca. 5 – 5,5 cm haben – es richtet sich nach dem Körper und dem eigenem Geschmacksempfinden!

Beine (2x)

  • 14 Lfm anschlagen in hellbraun
  • 1 fM je Lfm – 14 feste Maschen je Runde – 11 Runden häkeln
  • Farbwechsel auf rot
  • 14 fM im Kreis dann: 4 fM und wenden; 8 fM und wenden; 8 fM und wenden; 8 fM und wenden; 8 fM und wenden
  • Aufteilung: 2-3-2
  • wenden 3. und 4. Masche zusammen und die 5. und 6. Maschen zusammen = 6 Ma
  • 3. und 4. Masche zusammen = 5 Maschen
  • 2 x 2 Maschen zusammen = 3 Ma und wenden
  • 3 fM 4 Maschen aufnehmen, 4 Maschen und 4 Maschen aufnehmen
  • 15 Maschen in Runden, dann ab ca. 1-1,5 cm die Abnahmen beginnen (vgl. Arme)
  • ich hoffe, mir ist hier nirgendwo ein Fehler unterlaufen, aber ich denke, wer die Ferse beim Sockenstricken kann, weiß wie die Füße gehäkelt sind

 Fertigstellung:

  • nun werden die Arme und Beine ausgestopft und an den Körper angenäht
  • mit dem weißen Effektgarn die „Haare, Halskrempe und Armbüschel“ annähen
  • mit Holzperlen o. ä. das Gesicht aufnähen bzw. aufsticken

Viel Spaß beim Nacharbeiten und beim Spielen!

Was ist deine Meinung dazu?